Projekte.

Mit unserer Expertise im Bereich der Digitalisierung begleiten wir unsere Kunden bereits seit vielen Jahren in klassischen und agilen Softwareentwicklungsprojekten. Wir übernehmen hierbei die unterschiedlichsten Funktionen in der technischen Business Analyse, im Requirements Engineering oder ganz klassisch in der Rolle als IT-Consultant. Wir verstehen uns als branchenübergreifende Spezialisten und unterstützen unsere Kunden bei der Umsetzung ihrer Digitalisierungsprojekte über den kompletten Softwareentwicklungslebenszyklus (SDLC) in einer Schnittstellenfunktion zwischen den Business Units, der Softwareentwicklung und der Qualitätssicherung.

  • Automobilzulieferer

    Rolle: Requirements Engineer
    Vorgehensmodell: Scrum
    Projekt: Neuentwicklung von Infotainment-Steuergeräten für Fahrzeuge der nächsten Generation.

  • Autobank

    Rolle: Projekt Consultant
    Vorgehensmodell: Wasserfall
    Projekt: Neu- und Weiterentwicklung einer B2B Applikation (Frontoffice, Middleoffice Backoffice und Händlereinkaufsfinanzierung) für eine internationale Autobank während und nach der Gründungsphase der Bank.

  • Consumer Bank

    Rolle: Projekt Consultant und Teil-Projektleiter
    Vorgehensmodell: Wasserfall
    Projekt: Weiterentwicklung einer B2B/B2C Applikation (Frontoffice, Middleoffice und Backoffice) zur Finanzierung und zum Leasing von Konsumgütern für eine Consumer Bank.

  • Leasinggesellschaft

    Rolle: Projekt Consultant
    Vorgehensmodell: Scrum
    Projekt: Neuentwicklung einer B2B Applikation (Frontoffice, Middleoffice und Backoffice) zur Finanzierung und zum Leasing von Anlagegütern für eine süddeutsche Leasinggesellschaft.

  • IT-Systemhaus der
    Bundesagentur für Arbeit

    Rolle: Senior Business Analyst
    Vorgehensmodell: Scrum
    Projekt: Neuentwicklung eines IT-Systems für Auftrags- und Prozessmanagement für eine Organisationseinheit der Bundesagentur für Arbeit.

  • Bundesministerium des Innern

    Rolle: Senior Business Analyst
    Vorgehensmodell: Hybrid
    Projekt: Neuentwicklung eines webbasierten IT-Systems für die digitale Erfassung von Antragsdaten für Bürger und Unternehmen im Rahmen des Onlinezugangsgesetz ein für das Bundesministerium des Innern und anhängende Behörden und Ministerien (LBA, EBA, BSI, BMZ, BMWK, BKartA, BAFA und BfS).

  • Ministerium für Klimaschutz,
    Umwelt, Energie und Mobilität Rheinland-Pfalz

    Rolle: Product Owner und Senior Business Analyst
    Vorgehensmodell: Scrum
    Projekt: Neuentwicklung eines webbasierten IT-Systems für die digitale Messberichterstattung von genehmigungsbedürftigen Anlagen (gem. 4. BImSchV) im Rahmen des Onlinezugangsgesetz für das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie und Mobilität Rheinland-Pfalz.

  • Ministerium für Klimaschutz,
    Umwelt, Energie und Mobilität Rheinland-Pfalz

    Rolle: Product Owner
    Vorgehensmodell: Scrum
    Projekt: Weiterentwicklung eines webbasierten IT-Systems für digitale Anzeigen und Auskünfte für emissionsrelevante Anlagen und Sicherstellung der Nachnutzbarkeit im Rahmen des Onlinezugangsgesetz für das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie und Mobilität Rheinland-Pfalz.

  • ekom21 – KGRZ Hessen

    Rolle: Business Analyst
    Vorgehensmodell: Hybrid
    Projekt: Neuentwicklung eines IT-Systems für die digitale Erfassung von kommunalen Abgaben im Rahmen des Onlinezugangsgesetz für Kommunen für das ekom21 – KGRZ Hessen.

  • Ministerium für Klimaschutz,
    Umwelt, Energie und Mobilität Rheinland-Pfalz

    Rolle: Product Owner
    Vorgehensmodell: Scrum
    Projekt: Weiterentwicklung eines webbasierten IT-Systems für die digitale Messberichterstattung von genehmigungsbedürftigen Anlagen (gem. 4. BImSchV) und Sicherstellung der Nachnutzbarkeit im Rahmen des Onlinezugangsgesetz für das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie und Mobilität Rheinland-Pfalz.

  • Telekommunikationsunternehmen

    Rolle: Technical Business Analyst
    Vorgehensmodell: Scrum
    Projekt: Weiterentwicklung eines CRM-Systems für den Bereich Prepaid eines internationalen Telekommunikationsunternehmens.

  • Kommunaler Energieversorger

    Rolle: Consultant Data Driven Solutions
    Vorgehensmodell: Wasserfall
    Projekt: Konzeption und Entwicklung von IT-Lösungen für Data Driven Marketing und Vertrieb für einen kommunalen Energieversorger.

  • Finance- und Leasinggesellschaft

    Rolle: Projektmanager Business Development und Data Science
    Vorgehensmodell: Scrum
    Projekt: Projektmanagement für die Implementierung von datengetriebenen Lösungen und Datenanalysen für interne und externe Stakeholder.

  • Consulting-Gesellschaft

    Rolle: Consultant
    Vorgehensmodell: Wasserfall
    Projekt: Usability Testing und User Journey Validierung von Onlinebanking Applikationen.

  • Consulting- und Consumer-
    Research-Gesellschaft

    Rolle: Consultant Data Analytics
    Vorgehensmodell: Hybrid
    Projekt: Entwicklung von Data Analytics Lösungen für strategisches Qualitätsmanagement eines Automobilherstellers.

  • Deutscher Mobilitäts- und Transportkonzern

    Rolle: Business Analyst
    Vorgehensmodell: Scrum
    Projekt: Neuentwicklung eines Workflow-basierten IT-Systems zur Durchführung, Steuerung und Überwachung von kleinen, mittleren und großen Infrastrukturprojekten.


    Ihr Projekt benötigt Unterstützung?

    Schreiben Sie uns wie wir Ihnen bei der Umsetzung Ihrer IT- und Digitalisierungsprojekte behilflich sein können. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme und werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

    München.

    IT-Beratung Albertsmeier
    c/o Regus Business Center
    Josephspitalstraße 15
    80331 München

    Berlin.

    IT-Beratung Albertsmeier
    c/o Regus Business Center 4. OG
    Willy-Brandt-Platz 2
    12529 Schönefeld (Berlin)

    Kontakt.

    T. +49 (0)170 6495563
    E. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

    Wir benutzen Cookies

    Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.